Vorstand

Vorsitzende

 

Jenny Dieter & Michael Kosbau führen gemeinsam den Ortsverein der Viernheimer SPD. Im Ortsverein werden neben der Organisation von Veranstaltungen und Initiativen viele weitere Themen, wie Wahlkämpfe aber auch Bundes- und Landesangelegenheiten besprochen. Auch die Mitgliederbetreuung ist eine der Aufgaben des Ortsvereins.

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Geschäftsführer

 

Name: Alfred Schmidt
Alter: 52
Beruf: Diplom-Verwaltungswirt

Als Vater ist es mir wichtig, auch zukünftigen Generationen in Viernheim das Leben in einer attraktiven und bürgerfreundlichen Stadt zu ermöglichen. Dazu möchte ich mich für die 2019 beschlossene Umsetzung der Klimapartnerschaft mit unserer Partnergemeinde Silly einsetzen und konstruktive Ideen zu den globalen Herausforderungen des Klimawandels einbringen. Als Stadtverordneter möchte ich so meinen Beitrag zur Mitgestaltung unserer Stadt leisten.“

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Kassierer

 

Name: Andreas Häfele
Alter: 58
Beruf: Kaufmännischer Sachbearbeiter

Seit rund 30 Jahren bin ich in der Kommunalpolitik aktiv, als Stadtverordneter und auch als Stadtrat. Mein politisches Ziel ist dabei stets, dass Viernheim eine lebenswerte Stadt für alle Generationen sein soll. Hier braucht es unter anderem ein gut vernetztes Ehrenamt, ausreichend bezahlbaren Wohnraum, eine gute Infrastruktur und auch eine städtische Finanzpolitik, die Bürger*innen nicht über Gebühr belastetAls langjähriges Mitglied des TSV Amicitia Viernheim engagiere ich mich vor allem für den Handballsport und bin stolz auf unsere vielfältige und lebhafte Vereinswelt in Viernheim, die es zu erhalten gilt. Für diese Themen steht die Viernheimer Sozialdemokratie seit Jahrzehnten.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Pressesprecher

 

Name: Sven Lubkowski
Alter: 30
Beruf: Student (Politikwissenschaft/Anglistik)

Trotz meiner noch relativ jungen Parteimitgliedschaft schlägt mein Herz bereits seit meiner frühen Jugend für die traditionellen sozialdemokratischen WerteIch bin davon überzeugt, dass nur eine verständliche und ehrliche Kommunikation Vertrauen schafft und eine Gemeinschaft stabilisiert. Wenn komplexe Sachverhalte geduldig erklärt und offene Fragen stets beantwortet werden, können Bürger*innen aktiv an unserer Demokratie teilnehmen und Entscheidungen nach Inhalten treffen.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Schriftführerin

 

Name: Sabine Fitzner
Alter: 64
Beruf: Altenpflegerin i. R.

Gerade in solch schwierigen Zeiten halte ich es für wichtig, nachhaltige Politik zu machen und damit auch die Interessen zukünftiger Generationen im Blick zu haben. Ich trete dafür ein, mehr Grün in die Stadt zu holen und andere ökologisch sinnvolle Projekte zu unterstützen.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Beisitzer*innen

 

Name: Herbert Haas
Alter: 72
Beruf: Vertriebsleiter i. R.

„Meine politischen Schwerpunkte sehe ich im Bereich sozialeEngagements. Dazu gehören Themen wie etwa die Gestaltung von Kindertagesstätten, Chancengleichheit in Schulen, Unterstützung des Vereinslebens in Viernheim sowie Schaffung bezahlbareWohnraums. Seit 11 Jahren arbeite ich ehrenamtlich bei der Viernheimer Tafel (Brotkorb) und seit vielen Jahren im Vorstand des SRC Viernheim.

 

Name: Horst Winkenbach
Alter: 56
Beruf: Selbstständig. Spengler- und Installationsmeister

„Als selbstständiger Spengler- und Installationsmeister beschäftige ich in Viernheim acht Mitarbeiter und bin schon seit vielen Jahren in der Viernheimer SPD in verschiedenen Funktionen aktiv. Als Stadtverordneter bin ich Mitglied im Planungsausschuss Rathaus und auch Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Viernheim. Durch alle diese Tätigkeiten habe ich ein besonderes Interesse an Themen der kommunalen Energiepolitik sowie Wohnen und Arbeiten in Viernheim. Deshalb stehe ich zum Beispiel dafür ein, dass es zu keiner weiteren Vermischung von Wohn- und Industriegebieten in Viernheim kommt. Hier muss es klare Trennungen geben, damit sich einerseits Unternehmen an ihren Standorten frei entwickeln und andererseits die Menschen in ruhigen und bezahlbaren Wohngebieten ungestört leben können.“

 

Name: Alicia Hanf
Alter: 24
Beruf: Studentin (Sonderpädagogik)

„Im Jahr 2016 bin ich mit 18 Jahren als jüngstes Mitglied in die Viernheimer Stadtverordnetenversammlung eingezogen und bin seit 2019 als stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion tätig. Ich bin davon überzeugt, dass es vieler kleiner Schritte bedarf, um die Welt zu verändern. Durch mein kommunalpolitisches Engagement hier in Viernheim kann ich diese Schritte initiieren und konkret gestalten.

Als Studentin der Sonderpädagogik sind Bildung und Inklusion meine Herzensthemen. Hierfür setze ich mich beispielsweise als festes Mitglied des Beteiligungsforums Handicap ein. Eine Gesellschaft kann nur dann gerecht sein, wenn alle gleichermaßen an ihr teilhaben können.“

 

Name: Monika Horntrich
Alter: 56
Beruf: Kassenaufsicht im Einzelhandel

Mein Name ist Monika Horntrich, ich bin 56 Jahre alt, habe zwei erwachsene Kinder und arbeite als Kassenaufsicht im Einzelhandel. Ich bin seit 30 Jahren Mitglied der SPD und im Vorstand des Ortsvereins aktivDafür stehe ich: Gleichberechtigung, nicht nur auf dem Papier, Bezahlbarer WohnungsbauSoziale FamilienpolitikIch bin überzeugt, dass wir GEMEINSAM mehr bewegen und den Zusammenhalt in Viernheim stärken können. Lassen Sie es uns zusammen anpacken und Viernheim noch schöner und lebenswerter machen.

Name: Esther Czasch
Alter: 36
Beruf: Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Bereits seit 2004 bin ich politisch aktiv, dies unter anderem in Rheinland-Pfalz, bevor ich im Jahr 2019 nach Viernheim gezogen bin. Hier fühlte ich mich sofort wohl und mir war sogleich klar, dass ich mich auch hier einbringen will. Ich bin Rechtsanwältin mit einer Kanzlei in Mannheim und Viernheim und will meine Expertise im Bau- und Immobilienrecht gerne in der Stadtverordnetenversammlung einbringen. Daher liegen meine thematischen Schwerpunkte bei Wohnen und Wirtschaft. Aber auch die Steigerung der Attraktivität Viernheims liegt mir am Herzen. Die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen für Viernheim will ich mit viel Einsatzbereitschaft und Sachverstand angehen. Hierzu möchte ich meine langjährigen Erfahrungen engagiert und zielbewusst in die Viernheimer Stadtverordnetenversammlung einbringen.

 

Name: Michael Frickel
Listenplatz: 28
Beruf: Arzt

Ich bin 65 Jahre alt, lebe seit 20 Jahren in Viernheim und kandidiere bei der Kommunalwahl am 14. März auf der Liste der SPD. Ich bin Arzt im Öffentlichen Gesundheitsdienst mit einer Ausbildung in Kinder- und Jugendmedizin sowie Reise- und Tropenmedizin und setze mich politisch für ein solidarisches Gesundheitssystem und gegen die zunehmende Privatisierung von Gesundheitseinrichtungen ein. In den Jahren 2011 bis 2016 war ich bereits als Stadtverordneter aktiv und bin auch Mitglied des Ortsvereinsvorstandes. Mein Engagement gilt insbesondere dem Erhalt und bedarfsgerechten Ausbau der Viernheimer Sozialeinrichtungen, um Viernheim noch lebenswerter zu machen.

 

Name: Peter Klotz
Alter: 64
Beruf: Selbstständiger Elektromeister

Die Erste-Hilfe-Ausbildung als Schülerlotse an der Friedrich-Fröbel-Schule vor 50 Jahren war der Beginn. Als jugendlicher Mitgründer der Johanniter in Viernheim wurde daraus ein mein Leben bestimmendes Element. Es folgten vielfältige Aus und Weiterbildungen im Katastrophenschutz, zum Rettungssanitäter oder als Mitglied des Katastrophenschutz-Stabs des Landkreises Bergstraße. Mit knapp 20 wurde ich ehrenamtlich Ortsbeauftragter. Nach einer Meisterausbildung im Elektrohandwerk konnte ich als hauptamtlicher Geschäftsführer der Johanniter und Vorstand mein Hobby zum Beruf machen und vielfältige Erfahrungen als Führungskraft mit Personal- und Wirtschaftsverantwortung sammelnMit Beginn der 90er-Jahre war ich für die Entwicklung und den Betrieb von Johanniter Pflegeeinrichtungen auch überregional verantwortlich und kann diese Kenntnisse bis heute als Mitglied der Betriebskommission des Forums der Senioren einbringen. Meine letzten Berufsjahre waren – nicht zuletzt durch die Leitung der Notunterkunft – von der Flüchtlingshilfe geprägt. Dafür und im FOCUS e. V. – Verein zur Förderung der Partnerschaft zwischen Viernheim, Satonévri und der Gemeinde Silly in Burkina Faso – engagiere ich mich zusammen mit meiner Frau weiterhin ehrenamtlich. Kommunale Politik muss für mich vor allem durch vertrauensvolle Zusammenarbeit bestimmt sein und auf Augenhöhe stattfinden. Dabei haben für mich Bildungsvielfalt, Soziale Fragen und vernetztes Denken eine besondere Bedeutung.“

 

Name: Armin Pajung
Alter: 70
Beruf: Maschinenführer i. R.

Ich bin verheiratet, zweifacher Vater und Großvater. Nach 35 Jahren als Maschinenführer bei der Firma Freudenberg ging ich 2010 in Rente und arbeite seither als Haustechniker im St. Josef-Krankenhaus. Ich engagiere mich seit vielen Jahren in der Viernheimer SPD, in deren Vorstand ich aktiv bin. Meine Berufs- und Lebenserfahrung möchte ich zum Wohle der Stadt auch als Stadtverordneter einbringen und kandidiere daher für die Kommunalwahl am 14. März.